Zell 1 schlägt Hösbach2 klar

14-15

Zu einem „Schicksalsspiel“ trafen sich zwei Tabellennachbarn am Sonntag, 15.03.15, in der Maintalhalle. Dem Verlierer würde wohl der Relegationsplatz in der 1. Bezirksliga Unterfranken winken. Zell spielte nach Genesung von Joachim und Peter wieder in Bestbesetzung – die Gäste hatten für ihre Nummer sechs einen Ersatzspieler dabei, der jedoch nach TTR ebenfalls höher eingestuft war als unsere beiden Spieler hinten… (Spielbericht)

Doppel 2Bernd und Samuel verloren ihr Doppel im fünften Satz –  Peter und Michael gewannen ihres wiederum ebenfalls klar mit 3:0.Da durch das Match im Doppel 3 jeweils Spieler des vorderen Paarkreuzes beteiligt waren, kam es zunächst zum Spiel unserer Nummer 3, Bernd Poßmayer. Sichtlich geschwächt musste er sich Jürgen Gesell mit 1:3 geschlagen geben: Spielstand: 2:2​

20150315-Doppel1Nach den Doppeln lag unsere erste Mannschaft mit 2:1 in Führung – Nach Umstellung der gewonten Aufstellung aufgrund unserer angeschlagenen Nummer 3 (Bernd) spielten Uwe und Joachim als „Top-Doppel“ und gewannen überraschend klar mit 3:0 gegen das Doppel 2 der Gäste.
20150315-Bernd1Da durch das Match im Doppel 3 jeweils Spieler des vorderen Paarkreuzes beteiligt waren, kam es zunächst zum Spiel unserer Nummer 3, Bernd Poßmayer. Sichtlich geschwächt musste er sich Jürgen Gesell mit 1:3 geschlagen geben: Spielstand: 2:2
20150315-Samy1Im vorderen Paarkreuz kam es zu zwei engen Fünfsatz-Matches: Samy zeigte zwar nicht seine beste Saisonleistung, konnte jedoch gegen Oliver Fuchs in der Verlängerung des 5. Satzes gewinnen.
20150315-Michael1Michael Schneider benötigte ebenfalls 5 Sätze, um Christoph Schuler niederzuringen: Rückblickend kann man sagen, dass nun der Bann gebrochen war. Zell führte mit 4:2.
20150315-UweUwe sorgte mit seinem Sieg gegen den ca. 30 Punkte höher eingestuften Stephan Ehmes für die Vorentscheidung.
20150315-PeterIm hinteren Paarkreuz war Peter gegen den Hösbacher Ersatz- und Materialspieler Luyan Dong ohne Chance. Er verlor 0:3.
20150315-JoachimEbenso chancenlos war der Gegner von Joachim. Besonders im 3. Satz „kratzte“ unser Routinier so manchen Topspin vom Boden zurück auf die Platte und gewann hochverdient mit 11:4, 11:7 und 11:6. Neuer Zwischenstand nach dem ersten Durchgang: 6:3
20150315-Samy2Die letzten 3 Spiele gingen an Zell: Samy gewann gegen die Hösbacher Nummer 1, Christoph Schuler mit 3:0 (Hier mit einem schönen Ball gegen die Laufrichtung).
20150315-Michael2Michael schlug Oliver Fuchs mit 3:1:
20150315-Bernd2Den Sielgpunkt holte schließlich Bernd gegen Stephan Ehmes mit 11:9 im 5. Satz. Endstand 9:3 und somit Sicherung des Klassenerhalts! Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.