Dritte erreicht Viertelfinale

15-16

Überraschender Erfolg im Pokal ! Durch ein 5:2 gegen den TTC Remlingen erreicht unsere Dritte das Viertelfinale. Nach der Auslosung war uns klar, dass dies eigentlich die Endstation in der diesjährigen Pokalrunde sein dürfte, schließlich waren die Remlinger in den letzten Jahren mehrfacher Pokalsieger. Als dann unsere Gäste jedoch ohne Huppmann und Riedel antraten, war ein offenes Spiel zu erwarten.

Bereits im ersten Durchgang konnten wir mit 2:1 in Führung gehen, nachdem Flo gegen Schurz und Ralf gegen Jakob gewann. Alex, der den erkrankten Tobi vertrat verlor gegen Stumpf, Schurz revanchierte sich für seine Niederlage bei Ralf, den er mit seinem aggresiven Materialspiel keine Chance lies. Dann jedoch die Überraschung: Unser Youngster Alex konnte gegen den weit höher eingeschätzen Jakob knapp im fünften Satz gewinnen. Flo gewann mühsam gegen Stumpf und machte dann aber gegen Jakob (der nicht seinen besten Tag hatte) den „Deckel zu“. Der Sieg von Ralf gegen „Börny“ Stumpf wurde nicht mehr gewertet.

Im Viertelfinale erwarten wir nun einen weiteren starken Gegner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.