Kreismeisterschaften Würzburg 2016 (Damen/Herren) in Zell

16-17, Turniere
Sehr gteilnehmerstatistik_kem2010-16ut besucht waren die letzten Kreiseinzelmeisterschaften vor der Kreisreform im kommenden Jahr.

Mit 47 Teilnehmern wurde das Angebot der Kreismeisterschaften gut angenommen. Dies war die höchste Beteiligung seit 6 Jahren. Leider waren auch in diesem Jahr die Meldungen der A-Klasse-Spieler (3) sehr gering. Aus diesem Grund musste die A-Klasse (gemäß WO C 6a) mit der  B-Klasse gemeinsam ausgetragen werden. Bemerkenswert: Nach 5 Jahren Pause traten auch wieder Damen an (3x Uettingen). Diese starteten aufgrund der angepassten QTTR-Grenzwerte gemeinsam mit den Herren in gemischten Konkurrenzen.
Aufgrund technischer Probleme mit dem Drucker begann das Turnier mit 20 Minuten Verspätung – vielen Dank für die Geduld auf Seiten der Teilnehmer :-).

Die Meldungen aus den Kreisvereinen
TG Veitshöchheim 7
TG Zell 6
TSV Grombühl 6
SV Geroldshausen 5
TG Höchberg 5
TSV Uettingen 5
TSV Güntersleben 4
TSG Waldbüttelbrunn 4
TTC Kist 2
SG Hettstadt 2
SB Versbach 1
Summe: 47

 

Die Erstplatzierten der verschiedenen Klassen

2016-09-16_KEM_A

Bild 1 von 7

Die Erstplatzierten der Herren A/B: 1.Michael Dudek (TSV Güntersleben), 2.Jürgen Müller (TG Veitshöchheim), 3.Christoph Brielmeier (TSV Grombühl), 4.Peter Kuchenmeister (TG Zell)

A/B-Klasse: In der Vorrunde setzten sich bis auf wenige Ausnahmen die Favoriten durch. Besonders knapp war das Ranking in Gruppe 2: Drei Spieler (Neudert, Schmidt und Rothermund) mit 2:1 Siegen. Hätte Patrick Rothermund im Match gegen Christian Neudert einen Satz weniger abgegeben, hätten aufgrund der Punkt- und Satzgleichheit die einzelnen Bälle ausgezählt werden müssen. So schied jedoch Patrick Rothermund als Gruppendritter aus. Der Routinier Reinhold Fella (TG Veitshöchheim) schied bereits in der Vorrunde aus – er befindet sich nach Verletzungspause erst wieder in der Aufbauphase.
Im Viertelfinale ein sehenswertes Match zwischen dem Topgesetzten Konstantin Lother (TSV Güntersleben) und Christoph Brielmeier (TSV Grombühl). Letztgenannter überstand diese Runde und wurde schließlich Dritter. Im Finale revanchierte sich Michael Dudek (TSV Güntersleben) für seine Vorrunden-Niederlage gegen Jürgen Müller (TG Veitshöchheim) und wurde „ewiger Kreismeister Würzburg“.

C-Klasse: In der Vorrunde setzten sich Thomas Kilian (TSV Güntersleben) und Jürgen Füller (TG Veitshöchheim) erwartungsgemäß als Gruppenerste durch. Dahinter qualifizierten sich – nicht wie erwartet, Alex Dubon und David Beck – sondern Holger Dexler (TG Veitshöchheim) und Ralf Hammer (TG Zell). Jürgen Füller holte seinen ersten Turniersieg im Finale gegen Lokalmatador Ralf Hammer. Im Spiel um Platz 3 gewann Thomas Kilian gegen Holger Dexler mit 3:1.

Damen-B/Herren-D-Klasse stellte heute mit 16 Teilnehmern die größte Konkurrenz. In der Vorrunde ohne größere Überraschungen qualifizierten sich 8 Spieler für das Viertelfinale. Spannendstes Spiel hier der Fünfsatzkrimi des Noppen-Youngsters Maximilian Interwies (TSG Waldbüttelbrunn), der nach 0:2-Satzrückstand durch zunehmend offensiveres Spiel gegen Gerhard Scheumann (TG Höchberg) noch niederringen konnte. Auf den ersten vier Plätzen landeten schließlich Daniel Schönitz (TSV Güntersleben) vor Matthias Nussel (TG Veitshöchheim), Maximilian Interwies (TSG Waldbüttelbrunn) und Tobias Hofmann (TG Zell).

Damen-C/Herren-E-Klasse: 9 Spielerinnen und Spieler spielten in 3 3er-Gruppen um den Einzug in die KO-Phase. Der spätere Kreismeister Carsten Beck (TG Zell) setzte sich bei Punktgleichheit durch ein besseres Satzverhältnis durch. Hätte er bei seiner 1:3-Niederlage gegen Vanessa Maier (TSV Uettingen) keinen Satz gewonnen, wäre er als Gruppenletzter ausgeschieden. So kam er jedoch als Gruppenerster weiter und konnte sich den Titel vor Christian Fuss (SV Geroldshausen), Marius Macioch (TSV Uettingen) und Arthur Gehr (SV Geroldshausen) holen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

[Not a valid template]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.