Niederlage der Zweiten in Heidingsfeld

Aktuelles, Spielberichte

Am 01.12.18 begab sich die zweite Mannschaft der TG Zell zum zweiten Gegner der Bezirksliga West, der bis zur letzten Saison dem Kreis Kitzingen zugeordnet worden war – also ein für uns unbekannter Gegner.

Wir konnten leider an diesem Wochenende nicht auf unsere Stammbesetzung(en) zugreifen, also traten wir mit Ersatz an. (Verlegungsanfragen wurden seitens der Heimmannschaft negativ beantwortet). Heidingsfeld musste den Routinier Majed Al Sabti ersetzten, der kurzfristig ausfiel.In den Doppeln zu Beginn konnte nur Viering/Haupt gegen Polczynski/Staniura punkten. Das Doppel 2 (Bayerer/Hammer) unterlag klar gegen das Spitzendoppel der Gastgerber und das dritte Doppel (Ersatz aus unserer dritten Mannschaft: Fröhling/Scherbantin) waren im Spielverlauf immer dicht dran, unterlagen jedoch am Ende mit 1:3.
Zwischenstand nach den Doppeln 2:1 für Heidingsfeld.

Florian konnte in der Folge den Ausgleich gegen Polczynski holen, Harry unterlag in 3 knappen Sätzen dem starken Höchberger Krüger. Dieser stellte den alten Abstand wieder her: 3:2

Auch in der Mitte ein ausgeglichenes Bild: Dieter glich gegen Jakovinovic aus, und Udo Wolf war heute etwas zu stark für Ralf Hammer. Wieder zurück: 4:3.

Unsere Ersatzleute hinten spielten gut. Matthias gewann gegen den schwächer eingestuften Ersatzmann der Gastgeber, Staniura und glich wieder aus. Am Nebentisch zeigte Nachwuchsspieler Adrian eine gute Leistung, machte jedoch zuviele Fehler aufgrund seines gewählten Risikos und unterlag schließlich.

Nach dem Ersten Durchgang mit nur 4:5 hinten – wir waren zufrieden.

In der Folge verloren wir jedoch alle weiteren Einzel – lediglich Dieter Haupt erreichte gegen Udo Wolf noch 5 Sätze – der Endstand lautete 4:9 (bereits unsere vierte 4:9-Niederlage).

Nun stehen wir vor den letzten beiden Spielen nur noch knapp vor den Abstiegsplätzen. Gegen die Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt (TG Höchberg am 05.12. und eine Woche später gegen TSV Uettingen) muss gepunktet werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.