Spannendes Spiel der Zweiten in Rottenbauer

18-19

Für die Spieler der zweiten Mannschaft war es am 23.11.18 das erste Mal, dass sie die Sportstätte des TSV Rottenbauer betraten. Die Mannschaft des südlichsten Statteils Würzburgs nahm bis zur Vorsaison am Spielbetrieb  des TT-Kreis Kitzingen teil. Neue Halle, neue Gegner – eine interessante Ausgangslage.
Zell 2 mit nur 2 Siegen und 4:6 Punkten bislang sollte gegen den Tabellenvorletzten gewinnen, um sich leicht ins Mittelfeld absetzen zu können.

Continue reading

Zell 2: Hohe „Materialdichte“ in Remlingen

18-19

Die zweite Mannschaft trat am 27.10.18 bei der – dem Durchschnitt nach – ältesten Mannschaft der Bezirksliga West (Ufr-Süd) an. Neben dem amtierenden deutschen TT-Meister in dessen Behindertensportklasse, Thomas Huppmann, stehen weitere Routiniers an den Tischen, die bereits mehr als einmal den Zeller Spielern erhebliche Schwierigkeiten gemacht haben.

Den vorangegangenen Saisonergebnissen und der momentanen TTR-Einstufung fuhren wir dennoch als Favorit nach Remlingen. Im dortigen Spiellokal ist Remlingen nochmals ernster zu nehmen. Bemerkenswert war die hohe „Materialdichte“ bei diesem Spiel: 5 Remlinger und 3 Zeller spielten mit Noppen- oder Anti-Top-Material.

Continue reading

Erste mit Ersatz auswärts in Versbach

18-19

Die erste Mannschaft trat am 20.10.18 wieder mit zwei Mann Ersatz an. Diesmal bei der vierten Mannschaft des SB Versbach. Versbach hatte im Vorfeld unglücklich in Heidingsfeld verloren und bot seine beste Besetzung auf. Bei Zell fehlten Martin Flach und Christian Haas – diese wurden durch Harry Bayerer und Florian Viering quasi TTR-neutral ersetzt. Es sollte offenes Spiel werden…

Continue reading

Erste Mannschaft: Erstes Heimspiel gegen Veitshöchheim

18-19

Nach dem Auftakt-Unentschieden beim SC Heuchelhof empfing die erste Mannschaft zum ersten Heimspiel der neu gegründeten Bezirksoberliga Unterfranken-Süd die Mannschaft der TG Veitshöchheim.

Bereits in der vorangegangenen Saison (2. Bezirksliga Unterfranken-West) stand man sich als Tabellennachbarn gegenüber (3:9 auswärts – 8:8 zuhause). Also ein „unangenehmer Gegner“ in diesem Lokalderby. Continue reading

Guter Start für die Zweite in die Bezirksliga

18-19

Im ersten Spiel der neu gegründeten „Bezirksliga Gruppe 1 West“ des Bezirks Unterfranken-Süd ging es für unsere Zweite gegen die zweite Mannschaft unsere Nachbarn aus Veitshöchheim. Diese stellt mit Helmer Bähr einen ehemaligen Bayernliga-Spieler (in den 80er/90er Jahren für DJK Versbach) und auch noch heute der TTR-beste Spieler der gesamten Liga.

Die Hausherren empfingen uns in der Turnhalle der Vitusschule – eigentlich erfahrungsgemäß kein gutes Pflaster für die Zeller – und heute noch dazu mit den alten Zelluloidbällen. Doch in diesem Spiel standen die Zeichen gut – Veitshöchheim trat mit zwei Mann Ersatz aus der dritten Mannschaft an, da die Nummer 2 verletzungsbedingt und Nr. 3 anderweitig verhindert, fehlten.

Continue reading

Zweite startet mit Pokalerfolg in die neue Saison

18-19

In der ersten Runde des Bezirkspokals auf Bezirksebene im Bezirk Unterfranken-Süd kam es in der ersten Runde zur Paarung TG Zell 2 gegen TTC Remlingen 1.

Remlingen trat mit den Routiniers Thomas Huppmann (amtierender Deutscher Meister in WK 7 unter den Tischtennisspielern mit Behinderung), Andreas Jakob und Peter Schurz an. Für Zell 2 spielten Harry Bayerer, Dieter Haupt und unser Neuzugang Rüdiger Kroh. Continue reading