Erster Sieg in der Rückrunde für die Zweite

17-18

Mit einer starken Leistung bezwang die Zweite zuhause die komplett angetretene Rettersheimer Mannschaft. Nach zwei verlorenen Eingangsdoppeln hielten uns Harry und Jens mit einem überragenden Sieg gegen das Einserdoppel der Gäste im Spiel. Daraufhin konnten wir in der Mitte und hinten alle Einzel gewinnen und dadurch einen 9:5 Sieg erreichen.
Zum Glück schaffte es Jens noch rechtzeitig bis zum Spielbeginn.
Mit dieser Leistung haben wir gezeigt, dass wir auch in der Besetzung der Rückrunde in der 3. Bezirksliga mithalten können.

Erste Mannschaft: Zwei Siege in drei Tagen

16-17

Die erste Mannschaft konnte am Freitag, 24.03.17, auswärts beim KF Esselbach im deutlich mit 9:2 gewinnen. Wobei dieser Sieg etwas zu hoch ausfiel und der Spielverlauf auch durchaus enger hätte sein können. Alle fünf Spiele, die über die volle Distanz gingen, konnten die Zeller im Entscheidungssatz für sich verbuchen. Der klare Sieg war auch insoweit überraschend, da der Mannschaftsführer Uwe Endres verletzungsbedingt ausfiel.

Drei Tage später trat die Mannschaft wieder in Bestbesetzung zum Prestigeduell gegen TSV Güntersleben 1 an. Continue reading

Lokalderby der Ersten gegen Kist 2

16-17

Unser Gast, die zweite Mannschaft des TTC Kist, benötigt jeden Punkt, um sich die Möglichkeit des Klassenerhalts über die Relegation zu erhalten. Eine entsprechend starke Truppe stellte sie auf. Zell musste heute gleich mit zwei Ersatzleuten der 2. Mannschaft antreten, von der Papierform her bedeutete dies ein Aufeinandertreffen etwa gleich starker Mannschaften. Continue reading

Zell 2 gegen Kirchheim 2: „Neun zu Schäfers“

16-17

Kirchheim 2 steht zwar auf dem Abstiegs-Relegationsplatz der 1. Kreisliga Würzburg, jedoch unterschätzten wir diesen Gegner nicht -In Bestbesetzung erwarteten uns die Gastgeber – Schäfer sen./jun. im vorderen Paarkreuz, Jörg Brandes und der Langnoppenspieler Christoph Reinhard sowie den Routinier Bruno Fries und Martin Kraus. Bei Zell rückte für Dieter Haupt Ralf Hammer als Ersatzspieler nach. Continue reading