Kellerduell der Zweiten gegen Höchberg

18-19

Matches gegen Höchberg waren in den letzten Jahren immer wieder heiß umkämpft. Viele knappe Ergebnisse mal für Höchberg, mal für Zell (im vergangenen Jahr (3.Bezirksliga Ufr.-Mitte) mit leicht veränderter Besetzung 7:9 in Höchberg und 9:6 in Zell). Höchberg ist es gelungen, einen Generationenwechsel zu vollziehen. In dieser Saison wurden drei Spieler aus der eigenen Jugend recht erfolgreich in der ersten Höchberger Mannschaft integriert
Nun trafen wir in der neuen Spielklasse „Bezirksliga Gruppe 1 West, Unterfranken Süd“ aufeinander. Vorzeichen: Beide Mannschaften kämpfen in dieser recht ausgeglichenen Liga kurz vor Ende der Hinrunde mit nur 5 Plauspunkten um den Klassenerhalt.

Continue reading

Niederlage der Zweiten in Heidingsfeld

18-19

Am 01.12.18 begab sich die zweite Mannschaft der TG Zell zum zweiten Gegner der Bezirksliga West, der bis zur letzten Saison dem Kreis Kitzingen zugeordnet worden war – also ein für uns unbekannter Gegner.

Wir konnten leider an diesem Wochenende nicht auf unsere Stammbesetzung(en) zugreifen, also traten wir mit Ersatz an. (Verlegungsanfragen wurden seitens der Heimmannschaft negativ beantwortet). Heidingsfeld musste den Routinier Majed Al Sabti ersetzten, der kurzfristig ausfiel. Continue reading

Spannendes Spiel der Zweiten in Rottenbauer

18-19

Für die Spieler der zweiten Mannschaft war es am 23.11.18 das erste Mal, dass sie die Sportstätte des TSV Rottenbauer betraten. Die Mannschaft des südlichsten Statteils Würzburgs nahm bis zur Vorsaison am Spielbetrieb  des TT-Kreis Kitzingen teil. Neue Halle, neue Gegner – eine interessante Ausgangslage.
Zell 2 mit nur 2 Siegen und 4:6 Punkten bislang sollte gegen den Tabellenvorletzten gewinnen, um sich leicht ins Mittelfeld absetzen zu können.

Continue reading

Standardergebnis der Zweiten gegen Versbach V

18-19

4 zu 9 verloren – leider !

Dabei ging es doch so gut los mit 2 gewonnenen Doppeln. Erst Flo und Harry knapp 3 – 2 gegen das Zweier Doppel der Gäste u. dann unser Siegesdoppel Dieter und Rüdiger gegen das Einser Doppel auch 3 – 2. So gingen wir erst mal in Führung. Das wars erst mal – schade.

Unser Dreier Doppel (erstes Spiel von Matthias in der 2. Mannschaft ) mit Ralf ging leider verloren. Sie haben unsere Niederlagenserie eingeleitet. Continue reading

Zell I gewinnt aufgrund geschlossener Mannschaftsleistung bei Heidingsfeld II

18-19

Wie gegen andere Mannschaften trat unser Gegner nicht mit den laut Rangliste vorgesehenen Stammspielern an, sondern griff auf 4 Spieler der dritten Mannschaft zurück. Somit keine schlechte Ausgangslage für uns. Wir traten hingegen zum ersten Mal komplett an.

Vorne konnten Michael und Uwe klar gegen die Nummer 2 gewinnen. Der gegnerische Einser spielte an diesem Tage jedoch sehr stark und konnte beide Spiele – gegen Michael auch aufgrund starker Blockbälle – gewinnen.
In der Mitte gab es vier hart umkämpfte Spiele, von denen wir zum Glück drei gewinnen konnten. Ralf konnte dabei beide Spiele auch aufgrund seiner bekannt starken Aufschläge gewinnen, eines mit 20:18 im fünften Satz. Peter schlug nach hartem Kampf die gegnerische Nummer 3.
Hinten hatten wir auch drei Punkte erzielt. Martins Sieg gegen Negrea zählte aber nicht mehr, nahm mir im zweiten Einzel aber den Druck, so dass ich auch etwas glücklich gegen Al-Sabti gewinnen konnte.

Insgesamt eine geschlossene Mannschaftsleistung und ein wichtiger Sieg.


Zell 2: Hohe „Materialdichte“ in Remlingen

18-19

Die zweite Mannschaft trat am 27.10.18 bei der – dem Durchschnitt nach – ältesten Mannschaft der Bezirksliga West (Ufr-Süd) an. Neben dem amtierenden deutschen TT-Meister in dessen Behindertensportklasse, Thomas Huppmann, stehen weitere Routiniers an den Tischen, die bereits mehr als einmal den Zeller Spielern erhebliche Schwierigkeiten gemacht haben.

Den vorangegangenen Saisonergebnissen und der momentanen TTR-Einstufung fuhren wir dennoch als Favorit nach Remlingen. Im dortigen Spiellokal ist Remlingen nochmals ernster zu nehmen. Bemerkenswert war die hohe „Materialdichte“ bei diesem Spiel: 5 Remlinger und 3 Zeller spielten mit Noppen- oder Anti-Top-Material.

Continue reading

Erste mit Ersatz auswärts in Versbach

18-19

Die erste Mannschaft trat am 20.10.18 wieder mit zwei Mann Ersatz an. Diesmal bei der vierten Mannschaft des SB Versbach. Versbach hatte im Vorfeld unglücklich in Heidingsfeld verloren und bot seine beste Besetzung auf. Bei Zell fehlten Martin Flach und Christian Haas – diese wurden durch Harry Bayerer und Florian Viering quasi TTR-neutral ersetzt. Es sollte offenes Spiel werden…

Continue reading

Erste Mannschaft: Erstes Heimspiel gegen Veitshöchheim

18-19

Nach dem Auftakt-Unentschieden beim SC Heuchelhof empfing die erste Mannschaft zum ersten Heimspiel der neu gegründeten Bezirksoberliga Unterfranken-Süd die Mannschaft der TG Veitshöchheim.

Bereits in der vorangegangenen Saison (2. Bezirksliga Unterfranken-West) stand man sich als Tabellennachbarn gegenüber (3:9 auswärts – 8:8 zuhause). Also ein „unangenehmer Gegner“ in diesem Lokalderby. Continue reading